Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bell 206 Jet-Ranger

Der Bell 206 Jet Ranger ist ein sehr vielseitiger Helikopter, der seit den 60er Jahren bekannt und bewährt ist. Er kann für Materialtransporte, Fotoflüge, Schulung und andere Arbeitsflüge eingesetzt werden und bietet 3-4 Passagieren bequem Platz. Das gutmütige Flugverhalten und die guten Leistungen machen ihn auch für Flugschüler und Charterpiloten leicht steuerbar.

Die ersten Versionen des Bell 206 Jet Ranger waren mit einer 317 PS starken Turbine ausgerüstet.

Im Laufe der Jahre erfolgten diverse Verbesserungen und neuere Versionen.

Der Helikopter umfasst ein breites Spektrum an Einsatzgebieten: neben Materialtransporten, Foto- und Filmflügen wird er auch im Personentransport, Heli-Skiing, Rundflüge, Rettungsflüge sowie in der Nacht (NVFR) eingesetzt.

Herstellungsland USA/Italien
Erstflug 1967
Turbine Allison 250–C18
Leistung 317PS
Leergewicht 820 kg
Max. Hebevermögen auf Meereshöhe ca. 400 kg
Personen 4 Pax und 1 Pilot
Kerosinverbrauch ca. 100 l/h
Max. Flugdauer 2 h 45 Min.
Reichweite 500 km
Max. Geschwindigkeit 240 km/h
Reisegeschwindigkeit 185 km/h
Max. Operationshöhe 6'000 m ü. M.
Rotordrehzahl 394 U/Min.